iLok geschützte Plugins starten nicht. Und nun?

Share Button

Nutzer des iLok haben es unter Windows manchmal schwer. Man startet den Rechner, dann die DAW, will ein Projekt laden und man sieht diese Fehlermeldung: „Authorization Std Exception – bla bla bla“

iLok Fehlermeldung

Und das obwohl der Dongle am Rechner angeschlossen ist und laut Geräte-Manager auch erkannt wurde. Wo ist nun das Problem?

Nun das Problem ist nicht der Treiber, sondern der Lizensierungs-Service. Der ist vermutlich nicht geladen. Das Ganze könnt ihr überprüfen, indem ihr den Taskmanager startet und unter dem Tab „Dienste“ nach dem Dienst „PaceLicenseDServices“ sucht.

Sollte dahinter „Beendet“ stehen, klickt mit der rechten Maustaste darauf und klickt auf „Starten“. danach sollten die iLok gedongleten Plugins wieder starten.

iLok Taskmanager

Und jetzt muss ich das jedesmal tun, um meine Plugins mit dem iLok Dongle nutzen zu können? Nein, müsst ihr nicht.

Klickt nochmals mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählt diesmal „Dienste öffnen“. Sucht nun in der Liste der Dienste nach dem „PACE License Service“ und was seht ihr? Da steht, dass er eigentlich automatisch gestartet werden sollte, es aber scheinbar faktisch nicht tut.

iLok Dienste

Ich vermute, es hängt mit der Ladereihenfolge beim Windows-Start zusammen. Ich habe die Vermutung, dass der Dienst gestartet werden soll, bevor der Treiber für den Dongle geladen ist, was der Dienst aber verweigert, weil er den Dongle braucht um zu funktionieren. Also müssen wir den Start des Dienstes irgendwie ausbremsen.

Klickt mit der rechten Maustaste auf den Dienst und lasst euch die Eigenschaften anzeigen. In dem Dropdown-Menü  mit der Bezeichnung „Starttyp“ findet ihr einen Menüpunkt der da heißt „Verzögerter Start“. Wählt diese Option aus und klickt auf „Übernehmen“ oder „OK“.

iLok Dienste Optionen

Das war es auch schon. Beim nächsten Systemstart wird der Dienst verzögert gestartet, sodass der Dongle erst im System angemeldet werden kann.

Einziger Haken an der Sache: Wenn mal wieder ein Update für die iLok Software installiert wurde, muss die Prozedur wiederholt werden, weil die vorgenommenen Einstellungen dann wieder zurückgesetzt wurden.

In diesem Sinne.

Share Button